All articles

Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Thu
09
Jan

Die Bevölkerung auf Kriegskurs bringen: Artikel

Michael Schulze von Glaßer -
 

Offensive zur Militarisierung von Schulen und Universitäten

Die Debatten um die Anwesenheit von Bundeswehr-Soldaten an Schulen und die Militärforschung der deutschen Armee an Universitäten brodeln schon seit Jahren. Besonders die seit 2008 unterzeichneten Kooperationsvereinbarungen zwischen der Bundeswehr und den Schulministerien von mittlerweile acht Bundesländern haben Kritiker dieser fortschreitenden Militarisierung auf den Plan gerufen. An Universitäten streiten Studierende mit so genannten „Zivilklauseln“ gegen den zunehmenden Einfluss des Militärs in den Bildungseinrichtungen.

Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Thu
09
Jan

Man stirbt fürs Vaterland: Der Rückgriff auf Begriffe wie Tapferkeit, Treue und Ehre zur Legitimierung von Kriegseinsätzen und zur Rekrutierung von Soldaten

Jonna Schürkes

Die Menschen davon zu überzeugen, dass es sinnvoll ist, mit deutschen Soldaten Krieg zu führen, ist keine einfache Aufgabe. Jeder Militarist versucht es auf seine Weise und jeder erklärt sich die Verweigerung der Menschen, dies anzunehmen, anders.

Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Wed
08
Jan

Der Einfluss des Militärs in der Ausbildung in Großbritannien

Emma Sangster

Foto: Schulquellen und Informationen über Camo Day (Camo-Tag) und Armed Forces Day (Tag der Streitkräfte). Die Sektion zu 'Helden des wirklichen Lebens' in den Unterrichtsmaterialien der Armee für den Tag der Streitkräfte für 7-11jährige schlägt vor, dass man die Kinder verschiedene Webseiten anschauen läßt mit Informationen über die unterschiedlichen Rollen innerhalb der Armee 'um zu sehen, ob die Eigenschaften, die ihr dem Heldsein zuschreibt, auf die Arbeit für die Streitkräfte zur Sicherheit unserer Nation zutreffen' (Quelle – Emma Sangster)

Eine Übersetzung in die deutsche Sprache nicht verfügbar für .
Wed
08
Jan

Die Notwendigkeit einer Queer-Perspektive

Die-in in Pride Park, Transparent mit Aufschrift 'Eure Realität tötet' (dank - Ofog)

Cattis Laska and Hanns Molander

Militarismus ist nicht nur ein Krieg, eine Armee oder ein Kampfflugzeug. Militarismus ist ein System, eine Logik und ein Satz Werte, die ständig unsere Gesellschaften und unseren Alltag umgestalten. Queer-Machtanalyse ist ein politisches Werkzeug, mit dessen Hilfe wir diese Normen angehen können und damit auch den Militarismus.

Wed
08
Jan

Die Militarisierung der Jugend im bolivarischen Venezuela

Rafael Uzcátegui

Der jüngst verstorbene Präsident Hugo Chavez militarisierte die venezolanische Gesellschaft systematisch – von jung bis alt. Das ist vielleicht nicht allzu überraschend, wenn man sich erinnert, dass er 1998 als Oberstleutnant Chavez an die Macht kam, nachdem er 1992 einen Staatsstreich angeführt hatte. Zum ersten Mal seit Beginn der Demokratie im Jahre 1958 wurde ein Mitglied der Streitkräfte zum ersten Mann des Landes gewählt. Ab diesem Zeitpunkt fand eine fortschreitende Militarisierung des Landes statt, insbesondere der jungen Leute.

Seiten